Allgemeine Kursbedingungen

1. Anmeldung

Die Ski-/Snowboardkursanmeldung erfolgt direkt bei Reisebüro Reisinger oder den als Annahmestelle anerkannten Sportgeschäften. Die schriftliche und vom Kunden unterschriebene Anmeldung ist der verbindliche Abschluss eines Ski-/Snowboardkursvertrages mit der SchneeSportSchule Kelheim. Die Teilnahmebedingungen der Skischule werden damit anerkannt. Bei telefonischer Anmeldung wird eine schriftliche Anmeldung zugesandt, die vom Kunden zu unterschreiben und zurückzusenden ist.

2. Bezahlung

Bei der Anmeldung ist vom Kunden eine Anzahlung in Höhe von € 25,– zu leisten. Die Restzahlungen sind ohne nochmalige Aufforderung spätestens zum gebuchten Kursbeginn zu leisten.

3. Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für Ski- und Snowboardkurse beträgt 6 Personen. Sollte diese Voraussetzung nicht erfüllt sein, behält sich die Skischule vor, den betroffenen Kurs abzusagen. In diesem Fall erhält der Kunde die Kursgebühr in vollem Umfang zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

4. Verlegung /Absage der Kurse

Die Skischule behält sich vor, bei schlechten Schnee- oder Wetterverhältnissen die Kurse in ein anderes Skigebiet zu verlegen. Die dadurch anfallenden Mehrkosten hat der Kunde zu tragen. Ist eine Verlegung nicht möglich, so wird der Kurs von der Skischule abgesagt. In diesem Fall erhält der Kunde die Kursgebühr in vollem Umfang zurück. Auf die Abhaltung der Kurse zu einem anderen als dem im Skischulprospekt ausgeschriebenen Zeitpunkt besteht kein Anspruch.

5. Rücktritt

Der Kunde kann jederzeit vor Kursbeginn zurücktreten. Der Rücktritt ist schriftlich gegenüber der Skischule zu erklären.

Die Skischule ist berechtigt, folgende Rücktrittsentschädigungen zu verlangen:

a) bis 12 Tage vor Kursbeginn werden € 25,– Bearbeitungsgebühr einbehalten;

b) bis 3 Tage vor Kursbeginn werden 50% der Kursgebühr berechnet;

c) bei späterem Rücktritt (auch wenn unverschuldet) muss die gesamte Kursgebühr berechnet werden.

Der Kunde ist jedoch berechtigt, statt seiner eine Ersatzperson zu denselben Vertragsbedingungen teilnehmen zu lassen.

6. Haftung

Die Kursteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die SchneeSportSchule Kelheim übernimmt keine Haftung für unerlaubte Handlungen, Unterlassungen und grobe Fahrlässigkeit der Erfüllungsgehilfen, sowie für unvorhersehbare Mängel, Skiunfälle, Beschädigungen und Verlust. Ferner haftet die Skischule nicht bei höherer Gewalt (Schneemangel eingeschlossen).

7. Vertragswidriges Verhalten des Kunden

Die Skischule behält sich vor, Kursteilnehmer, die sich vertragswidrig verhalten oder die Anweisungen der Skilehrer nicht befolgen und dadurch sich und andere gefährden, aus dem Skikurs auszuschließen. Es erfolgt keine Rückzahlung der Kursgebühr.

Bankverbindung

SchneeSportSchule Kelheim, Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG, Konto-Nr. 646 962, BLZ 750 690 14

Comments are closed